Geltungsbereich und Vertragsgegenstand

Diese Vertragsbedingungen gelten für die Nutzung von LinkFacts, die auf der Webseite https://one.linkfacts.link angeboten wird. Die Webplattform wird von LinkFacts S.A. als Cloud-Lösung betrieben. Dies ermöglicht Ihnen, die auf den Servern von LinkFacts S.A. gespeicherte und betriebene Plattform während der Laufzeit dieses Vertrages über eine Internetverbindung für eigene Zwecke zu nutzen und Ihre Daten mit Hilfe der Software zu speichern und zu verarbeiten.

Mit Abgabe Ihrer Bestellung bzw. Ihrer Registrierung als Nutzer auf linkfacts.link erklären Sie sich mit diesen Vertragsbedingungen in der bei Vertragsabschluss gültigen Fassung einverstanden.

Diese Vertragsbedingungen gelten auch für zukünftige Vertragsverhältnisse.

Sie können diese Vertragsbedingungen jederzeit, auch nach Vertragsschluss, unter dem Link “Leistungsbedingungen” einsehen, ausdrucken, herunterladen und speichern.

1 – Belehrung über das Widerrufsrecht

Als Verbraucher haben Sie das Recht, binnen einer Frist von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Frist zur Ausübung des Widerrufsrechts beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, rechtzeitig und in eindeutiger Form an LinkFacts S.A. absenden. Sie können diese Mitteilung auch über das auf unserer Website zugängliche Kontaktformular oder per E-Mail übermitteln.

2 – Registrierung, Zusicherungen bei der Registrierung, Vertragsabschluss

Um unsere Dienste nutzen zu können, müssen Sie sich zunächst auf der Website linkfacts.link registrieren. Sie dürfen sich nur einmal registrieren und nur ein Nutzerprofil einrichten. Sie dürfen keine Pseudonyme oder Kunstnamen verwenden und versichern ausdrücklich, dass Sie zum Zeitpunkt der Registrierung volljährig sind.
Mit Ihrer vollständigen Registrierung geben Sie ein Angebot zum Abschluss eines Nutzungsvertrages für die vereinbarte Anzahl von Nutzern (Lizenzen) ab und versichern, dass alle von Ihnen bei der Registrierung angegebenen Daten richtig und vollständig sind. Sie sind verpflichtet, uns Änderungen Ihrer Registrierungsdaten unverzüglich mitzuteilen.
LinkFacts nimmt dieses Angebot durch Freischaltung Ihres Benutzerkontos für die Dienste an. Durch diese Annahme kommt der Vertrag zwischen Ihnen und uns zustande.
Wenn und soweit Sie bei der Registrierung personenbezogene Daten (z.B. personalisierte E-Mail-Adressen) für einen oder mehrere Nutzer zur Verfügung stellen, um die gewünschte Anzahl von Lizenzen zu erhalten, willigen Sie ausdrücklich in den Abschluss unseres Standardvertrages zur Auftragsverarbeitung nach Art 28 Abs. 3 der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ein. Dieser ist auf der LinkFacts-Webseite unter “Datenschutz” abrufbar und wird Vertragsbestandteil.
“Nutzer” ist jede natürliche Person, die berechtigt ist, die Software in Übereinstimmung mit den Bestimmungen dieser Bedingungen zu nutzen. Zur Nutzung der Software können nur Personen berechtigt sein, die in einem Dienst-, Arbeits- oder Ausbildungsverhältnis zu Ihnen stehen. Eine direkte oder indirekte Nutzung durch andere Personen ist untersagt. Sie sichern zu, dass Sie von allen Nutzern Zusagen zur Einhaltung dieser Bedingungen eingeholt haben und stellen LinkFacts insoweit von allen Ansprüchen frei.
Sie sind verpflichtet, das von Ihnen bei der Registrierung gewählte Passwort und alle sonstigen Zugangsdaten geheim zu halten und dafür Sorge zu tragen, dass alle Mitarbeiter, denen Zugang zu diesen Zugangsdaten gewährt wird, dies ebenfalls tun LinkFacts wird Ihr Passwort nicht an Dritte weitergeben und Sie zu keinem Zeitpunkt nach Ihrem Passwort fragen, außer bei der Nutzung der Software.
Mit der Darstellung und Bewerbung von Produkten und Dienstleistungen auf unseren Webseiten geben wir kein verbindliches Angebot zum Kauf bestimmter Produkte oder Dienstleistungen ab.

3 – Preise und Zahlungsbedingungen

LinkFacts bietet registrierten Nutzern verschiedene Pläne auf der Webseite an:

einen kostenlosen Plan, der funktional, aber eingeschränkt ist (“kostenlose Version”), sowie
mehrere Pläne (“advanced”, “team” und ggf. weitere) mit zusätzlichen kostenpflichtigen Funktionen.
Details zu den Gebühren für die einzelnen Bezahlpläne finden Sie auf der LinkFacts-Website unter “Preise”. Die dort genannten Preise sind verbindlich und enthalten die jeweils gültige Mehrwertsteuer. Alle Entgelte sind sofort nach Vertragsabschluss für die gesamte Vertragslaufzeit zur Zahlung fällig.
Sie können mit dem auf der Website angebotenen Lastschriftverfahren, insbesondere mit akzeptierten Kreditkarten, oder mit dem Online-Zahlungsverfahren bezahlen. Kann ein Entgelt nicht eingezogen werden, tragen Sie alle damit verbundenen Kosten, insbesondere Bankkosten im Zusammenhang mit der Rückgabe von Lastschriften und vergleichbare Entgelte in dem Umfang, wie Sie das Ereignis, das zur Entstehung von Entgelten geführt hat, zu vertreten haben.
LinkFacts wird Ihnen über das Partner Payment Gateway eine Rechnung über die gezahlten Gebühren per E-Mail zusenden.

4 – Art und Umfang der Leistung

LinkFacts stellt Software in der jeweils aktuellen Version am Routerpunkt des Rechenzentrums, in dem sich der Server mit der Software befindet (“Übergabepunkt”), zur Nutzung bereit. Die Software, die Rechenleistung und der für die Nutzung erforderliche Speicher werden von LinkFacts zur Verfügung gestellt. LinkFacts ist jedoch nicht verpflichtet, die Herstellung und Aufrechterhaltung der Datenverbindung zwischen Ihren Systemen und dem beschriebenen Übergabepunkt zu gewährleisten.
Soweit LinkFacts ausschließlich auf dem Server von LinkFacts oder auf einem von LinkFacts beauftragten Server eines Dritten betrieben wird, benötigen Sie keine urheberrechtlichen Verwertungsrechte an der Software, noch werden Ihnen solche eingeräumt.
Mangels ausdrücklicher gegenteiliger Vereinbarung der Parteien wird die vertraglich vereinbarte Leistung nicht an Dritte überlassen.

5 – Verfügbarkeit der Software

LinkFacts weist darauf hin, dass es zu Einschränkungen oder Beeinträchtigungen der erbrachten Leistungen kommen kann, die nicht im Einflussbereich von LinkFacts liegen. Hierzu zählen insbesondere Eingriffe von Dritten, die nicht im Auftrag von LinkFacts tätig sind, technische Gegebenheiten des Internets, auf die LinkFacts keinen Einfluss hat, sowie höhere Gewalt. Auch die von Ihnen eingesetzte Hard- und Software sowie die technische Infrastruktur können Einfluss auf die Leistungen haben. Soweit solche Umstände Einfluss auf die Verfügbarkeit oder Funktionalität der von LinkFacts erbrachten Leistung haben, hat dies keinen Einfluss auf die Vertragsgemäßheit der erbrachten Leistungen.
Sie sind verpflichtet, Funktionsausfälle, Störungen oder Beeinträchtigungen der Software unverzüglich mitzuteilen und diesbezüglich möglichst genaue Angaben zu machen. Sollten Sie dieser Pflicht nicht nachkommen, gilt das Bürgerliche Gesetzbuch entsprechend.
LinkFacts behält sich das Recht vor, die auf den Webseiten angebotenen Dienste jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder abweichende Dienste anzubieten, es sei denn, dies ist für den Nutzer nicht zumutbar.

6 – Ihre Pflichten als Nutzer

Für die Nutzung der Software müssen Sie die in der Produktbeschreibung festgelegten Systemvoraussetzungen erfüllen; die Verantwortung hierfür liegt bei Ihnen.
Die ordnungsgemäße und regelmäßige Sicherung Ihrer Daten liegt in Ihrer alleinigen Verantwortung. Dies gilt auch für Unterlagen (z.B. Rechnungen), die Ihnen im Rahmen der Vertragsdurchführung von LinkFacts zugesandt werden.
Soweit Sie LinkFacts geschützte Inhalte (z.B. Grafiken, Marken und sonstige urheber- und markenrechtlich geschützte Inhalte) überlassen, räumen Sie LinkFacts alle zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten erforderlichen Rechte ein. Dies umfasst insbesondere das Recht, die entsprechenden Inhalte anderen Nutzern zugänglich zu machen. Insoweit sichern Sie zu, dass Sie alle erforderlichen Rechte an dem überlassenen Material besitzen, um LinkFacts die entsprechenden Rechte ordnungsgemäß einräumen zu können
Sie sind verpflichtet, bei der Nutzung der Inhalte und Dienste auf LinkFacts die geltenden Gesetze und Rechte Dritter zu beachten. Insbesondere dürfen Sie nicht

beleidigende oder diffamierende Inhalte zu verwenden, unabhängig davon, ob diese Inhalte andere Nutzer, LinkFacts-Mitarbeiter oder andere Personen oder Unternehmen betreffen,
pornografische oder gegen das Jugendschutzgesetz verstoßende Inhalte verwenden, noch dürfen Sie pornografische oder gegen das Jugendschutzgesetz verstoßende Produkte bewerben, anbieten oder vertreiben,
andere Nutzer unzumutbar belästigen (insbesondere mit Spam)
rechtlich geschützte (z. B. durch Urheberrecht, Marke, Patent, Geschmacks- oder Gebrauchsmuster) Inhalte unbefugt verwenden, noch dürfen Sie rechtlich geschützte Waren oder Dienstleistungen bewerben, anbieten oder vertreiben noch dürfen Sie
wettbewerbswidrige Handlungen durchführen oder dazu auffordern, einschließlich progressiver Kundenwerbung (wie Ketten-, Schneeball- oder Pyramidensysteme).

Wenn Sie Ihre Graphen in der Öffentlichkeit veröffentlichen, sollten Sie sich dessen bewusst sein:

Das Veröffentlichen Ihres Graphen bedeutet, dass Sie ihn mit einer eindeutigen URL öffentlich im Internet zugänglich machen.
Der Graph wird von Suchmaschinen indiziert und wird automatisch zu unserer öffentlichen Kartenbibliothek hinzugefügt.
Die Benutzer von LinkFacts können Ihre im öffentlichen Modus veröffentlichten Graphen verwenden und erweitern.
Jeder Graph, den Sie erstellen, oder jede Änderung, die Sie an einem bestehenden Graphen vornehmen, wird öffentlich und dauerhaft verfügbar sein.

Zur Erinnerung: Unser Ziel ist es, eine riesige Bibliothek öffentlicher Graphen zu schaffen, freie Inhalte aller Wissenszweige, die von LinkFacts-Benutzern auf der ganzen Welt in einer Atmosphäre des gegenseitigen Respekts und der Zusammenarbeit erstellt werden.

Die folgenden Handlungen sind ebenfalls verboten:

Verwendung von Mechanismen, Software oder Skripten im Zusammenhang mit der Nutzung der LinkFacts-Websites. Sie dürfen jedoch die Ihnen zur Verfügung gestellten Schnittstellen oder Software im Rahmen der auf unseren Websites angebotenen Dienste nutzen.
Blockieren, Überschreiben, Modifizieren, Kopieren, soweit dies nicht zur ordnungsgemäßen Nutzung der Dienste von LinkFacts erforderlich ist. (Das Kopieren mittels “Robot/Crawler”-Suchmaschinentechnologien ist für die ordnungsgemäße Nutzung unserer Dienste nicht erforderlich und daher ausdrücklich untersagt).
Verbreitung und öffentliche Bekanntgabe von Inhalten der LinkFacts-Website oder von anderen Nutzern.
Jede Handlung, die geeignet ist, die Funktionalität der LinkFacts-Infrastruktur zu beeinträchtigen, insbesondere Handlungen, die geeignet sind, diese übermäßig zu belasten.

Werden durch die von Ihnen eingestellten Inhalte oder durch die Nutzung von Diensten Rechte Dritter verletzt oder gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen, so werden Sie die vertragswidrige und/oder gesetzeswidrige Nutzung unverzüglich einstellen und unterlassen.
Sie stellen LinkFacts von allen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, frei, die andere Nutzer oder Dritte gegen LinkFacts wegen der Verletzung ihrer Rechte durch die von Ihnen eingestellten Inhalte geltend machen. Sie stellen LinkFacts ferner von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, frei, die andere Nutzer oder Dritte gegen LinkFacts wegen der Verletzung ihrer Rechte durch Ihre Nutzung der Dienste geltend machen. Sie übernehmen alle angemessenen Kosten, die uns durch die Verletzung von Rechten Dritter entstehen, einschließlich der angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung. Alle weitergehenden Rechte und Schadensersatzansprüche von LinkFacts bleiben hiervon unberührt.

7 – Datenschutz, Recht auf Datenverarbeitung, Datensicherheit

Die von Ihnen bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten werden von LinkFacts nur erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten, insbesondere zur Bereitstellung und Nutzung der angebotenen Dienste, erforderlich ist oder Sie in die Nutzung eingewilligt haben.
LinkFacts verpflichtet sich zur Einhaltung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Wir verweisen hier auf unsere Datenschutzerklärung, die auf der LinkFacts-Website abrufbar ist.
Hinsichtlich der von Ihnen auf dem zugewiesenen Speicherplatz gespeicherten Daten sind Sie für die Einhaltung der im Großherzogtum Luxemburg geltenden Gesetze, der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (GDPR) (EG) 2016/679 vom 25. Mai 2018 sowie ggf. anderer einschlägiger Datenschutzvorschriften verantwortlich.
Wenn und soweit Sie auf den IT-Systemen, für die LinkFacts technisch verantwortlich ist, personenbezogene Daten Dritter verarbeiten (z.B. speichern), liegt es in Ihrer ausschließlichen Verantwortung, sicherzustellen, dass Sie die notwendigen Voraussetzungen (z.B. Einwilligung) gemäß Art. 6 GDPR für eine rechtmäßige Datenverarbeitung vorliegen. Zusätzlich kommt in diesen Fällen ein Vertrag zwischen Ihnen und LinkFacts über die Datenverarbeitung zustande (vgl. Art. 28(3) GDPR). Für den Fall, dass Sie personenbezogene Daten Dritter unter Nutzung der von LinkFacts angebotenen Dienste verarbeiten, verpflichten Sie sich daher, LinkFacts unverzüglich zu informieren und mit LinkFacts den auf der LinkFacts-Website unter “Datenverarbeitung” abrufbaren Standardvertrag zur Datenverarbeitung abzuschließen. Die Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten im Sinne von Art. 9 GDPR (z.B. Gesundheitsdaten) ist strengstens untersagt.

8 – Verantwortung für Inhalte, Daten und/oder Informationen über Nutzer

LinkFacts übernimmt keine Verantwortung und Haftung für die von Nutzern von LinkFacts zur Verfügung gestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen sowie für die Inhalte auf verlinkten externen Websites. Insbesondere übernimmt LinkFacts keine Gewähr dafür, dass diese Inhalte richtig sind, einem bestimmten Zweck dienen oder einem solchen Zweck dienen können.
Soweit Sie eine rechtswidrige oder vertragswidrige Nutzung der LinkFacts-Webseiten (einschließlich der Verwendung von Pseudonymen oder täuschenden Identitäten) feststellen, bitten wir Sie, uns dies über das auf den Webseiten verfügbare Kontaktformular mitzuteilen.

9 – Kundenservice und Support

Sie können Fragen oder Erklärungen zu Ihrem Vertrag oder zu unseren Leistungen jederzeit über das auf den LinkFacts-Webseiten zugängliche Kontaktformular oder per E-Mail abgeben.

10 – Haftung von LinkFacts

LinkFacts haftet Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung für Vorsatz und für grobe Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

Die Haftung von LinkFacts für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz sowie aus der Übernahme einer Garantie bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und -ausschlüssen unberührt.
Für Schäden, die Ihnen durch den Verlust von Daten entstehen, haftet LinkFacts insoweit nicht, als der Schaden bei regelmäßiger und umfassender Sicherung aller relevanten Daten hätte verhindert werden können. Sie haben eine regelmäßige und umfassende Datensicherung selbst durchzuführen oder durch einen Dritten durchführen zu lassen und sind hierfür allein verantwortlich.

11 – Beendigung des Vertrages, Rückerstattung von Vorauszahlungen

Der kostenlose Plan kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Bitte teilen Sie uns dies über das auf der LinkFacts-Website zugängliche Kontaktformular mit und geben Sie Ihren Benutzernamen und die E-Mail-Adresse an, mit der Sie sich auf unserer Website registriert haben.
Die unentgeltlichen Pläne können von Ihnen oder von LinkFacts ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von vierzehn (14) Werktagen zum Ende des im Registrierungsprozess angegebenen Mindestnutzungszeitraums oder danach zum Ende eines etwaigen Verlängerungszeitraums gekündigt werden. Die Kündigung kann über das auf der LinkFacts-Webseite zugängliche Kontaktformular per E-Mail eingereicht werden. Die Kündigung muss den Benutzernamen und die auf den LinkFacts-Webseiten registrierte E-Mail-Adresse enthalten.
Das Recht beider Parteien, den Vertrag aus wichtigem Grund zu kündigen, bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund zur Kündigung durch LinkFacts liegt vor, wenn die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zum Ablauf der gesetzlichen Kündigungsfrist für LinkFacts unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der beiderseitigen berechtigten Interessen nicht zumutbar ist. Wichtige Gründe sind insbesondere die folgenden Ereignisse:
Nichteinhaltung der gesetzlichen Bestimmungen durch Sie;
die Verletzung von vertraglichen Pflichten,
der Ruf der von LinkFacts angebotenen Dienste wird durch Sie nicht nur unerheblich beeinträchtigt;
Sie werben für Vereine, Gemeinschaften, Methoden oder Aktivitäten, die von Sicherheits- oder Jugendschutzbehörden überwacht werden;
Sie einen oder mehrere andere Nutzer schädigen;
Sie sind Mitglied einer Sekte oder einer umstrittenen Gruppe.

Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes kann LinkFacts, unabhängig von einer Kündigung, folgende Sanktionen verhängen

Löschung der von Ihnen hochgeladenen Inhalte;
Erteilung einer Abmahnung;
(vorübergehende) Sperrung des Zugangs zu den von LinkFacts angebotenen Diensten.
Im Falle einer Kündigung oder Sperrung des Zugangs nach diesem Abschnitt erlischt Ihr Anspruch auf Rückerstattung etwaiger im Voraus gezahlter Gebühren.

12 – Schlußbestimmungen

Änderungen und Ergänzungen dieser Vertragsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt insbesondere auch für die Vereinbarung eines Verzichts auf dieses Schriftformerfordernis.
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vertragsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch diejenige wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmungen am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für etwaige Lücken in dieser Vereinbarung.
LinkFacts behält sich das Recht vor, diese Vertragsbedingungen jederzeit ohne Angabe von Gründen zu ändern, es sei denn, dies ist für Sie nicht zumutbar. Wir werden Sie über Änderungen dieser Vertragsbedingungen rechtzeitig informieren. Widersprechen Sie der Geltung der neuen Vertragsbedingungen nicht innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntgabe der Änderung, so gelten die geänderten Vertragsbedingungen als von Ihnen angenommen. Wir werden Sie in der Änderungsmitteilung auf Ihr Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.
Mangels abweichender Vereinbarung sind Sie berechtigt, alle Erklärungen gegenüber LinkFacts per E-Mail, über das auf unserer Website zugängliche Kontaktformular oder auf dem Postweg abzugeben. LinkFacts ist berechtigt, Erklärungen Ihnen gegenüber per E-Mail oder auf dem Postweg an die Adressen abzugeben, die Sie als aktuelle Kontaktdaten in Ihrem Benutzerkonto angegeben haben.
Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich dem Recht von Luxemburg. Die Bestimmungen des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf finden keine Anwendung. Wenn Sie Verbraucher sind und zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender gesetzlicher Vorschriften dieses Landes von der Rechtswahl unberührt. In allen anderen Fällen gelten für die örtliche und internationale Zuständigkeit die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

Kontaktaufnahme mit uns

Wenn Sie Fragen zu diesen Nutzungsbedingungen haben, können Sie uns über die unten stehenden Informationen kontaktieren.
LinkFacts
28 rue du Chateau
Munsbach, – L-5374
Luxemburg
support@linkfacts.com

Leave a Comment